Gewicht verlieren durch Natron: abnehmen mit einem Hausmittel, das völlig unterschätzt wird

Die Vorteile von Natron beim Abnehmen: Da Natron basisch ist, hilft es dem Körper Übersäuerung…

Die Vorteile von Natron beim Abnehmen:

Da Natron basisch ist, hilft es dem Körper Übersäuerung zu verhindern. Ein basischer Kreislauf verbrennt Fett viel effektiver.

Zudem ist es wohltuend für unsere Verdauung, da ungenutzte Magensäure reguliert wird. Durch die Beseitigung von Abfallprodukten erscheint der Bauch auch direkt viel flacher.

Wie muss ich Natron anwenden, um schnell abnehmen zu können?

Die positiven Effekte von Natron kommen in diversen Rezeptideen zum Einsatz. Es ist möglich Natron lediglich mit Wasser einzunehmen, allerdings kann die Zugabe weiterer Zutaten die Wirkung vervielfachen.

1. Natron zusammen mit Zitrone

Der basische Effekt von Natron wirkt gemischt mit Zitronensaft noch stärker. Der Saft einer Zitronen ist ebenfalls basisch. Der Begriff „Zitronensäure“ ist in diesem Fall irreführend. Durch die Anregung des lymphatischen Systems und die Abführung von Giftstoffen, ist diese Kombination unschlagbar.

Zutaten:

  • 1 TL Natron (ca. 3 g)
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft (ca. 30 ml)
  • 1 Glas lauwarmes Wasser (200 ml)

Anleitung:

1. Natron zusammen mit Zitronensaft in ein Glas lauwarmes Wasser fügen.

2. Ordentlich vermischen und warten bis es nicht mehr schäumt.

3. Langsam trinken.

Wie häufig sollte ich dieses Getränk zu mir nehmen?