Bananenkuchen ohne Mehl, Zucker oder Milch – doch der Geschmack ist unvergesslich

Einfach zu backen, lecker – und noch dazu gesund? Dieses Bananenkuchen-Rezept ist für alle, die…

Einfach zu backen, lecker – und noch dazu gesund?

Dieses Bananenkuchen-Rezept ist für alle, die gerne Kuchen schlemmen, ohne sich stundenlang in die Küche stellen oder Angst vor den Pfunden haben zu müssen.

Es enthält kein Gramm Weißmehl, da freut sich auch die Taille.

Viel Spaß mit dem Rezept!

Bananenkuchen ohne Mehl, Zucker oder Milch

Das brauchen Sie:

  • 4 reife Bananen
  • 200 g Olivenöl
  • 4 Eier
  • 120 g Hafermehl/ feine Haferflocken
  • 175 g Rosinen
  • 2 Esslöffel Backnatron/ Backpulver
  • etwas Zimt

Zubereitung:

Mischen Sie Bananen, Eier und Olivenöl zu einem weichen Teig. Geben Sie dann die Rosinen hinzu, und kneten Sie den Teig noch ein wenig weiter. Dann geben Sie sie Haferflocken, den Zimt und das Backnatron/-pulver hinzu.

Fetten Sie eine Pfanne und bestreuen Sie sie mit Hafermehl. Geben Sie dann den Teig hinein und backen Sie das Ganze 35 Minuten lang bei 180°. Und fertig!

Einfach, gesund und richtig lecker – und vollgepackt mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen von Bananen und Haferflocken.

Teilen Sie dieses Rezept auf Facebook, damit auch Ihre Freunde in den gesunden Geschmack dieses Bananenkuchens kommen!

Sie mögen gutes Essen? Dann werde Sie uns lieben! Drücken Sie auf ‚Gefällt mir‘!